Kunstseminar – Malerische Pfingsten

Wie in jedem Jahr, habe ich wieder über die Pfingsttage die Türen meines Ateliers geöffnet. Es war sehr schön, eine Gruppe von kunstinteressierten Personen begrüßen zu dürfen, die schon vor zwei Jahren ein Kunstseminar bei mir gebucht hatten. Damals sind schon sehr schöne Bilder entstanden und die Tage im Atelier sind in so guter Erinnerung geblieben, das man mich erneut besuchte.

IMG_2000

Am Samstagvormittag traf sich meine Gruppe um 10:00 Uhr bei mir im Atelier. Die gesamte Gruppe bestand aus zwölf Personen, die aus Dortmund, Koblenz, Hamburg angereist waren. Wohlgelaunt und hochmotiviert, mit einer Tasse Kaffee in der Hand, zeigte mir ein jeder das Bildmotiv seiner Wahl. Individuell zu den Entwürfen suchten wir die passenden Leinwände. Diese hängten wir an die große Arbeitswand meiner Atelierräume und das Vorzeichnen konnte beginnen.

Der Farbtisch war schon vorbereitet und die Pinsel standen bereit um die malerischen Vorarbeiten umzusetzen.

IMG_2012

Der Tag verlief sehr kreativ und harmonisch, ich konnte in Ruhe und ganz individuell auf alle künstlerischen Fragen der Teilnehmer eingehen. Spannend dabei war für mich, die Bandbreite von Maltechniken die realisiert werden sollten. Von klassischer Acrylmalerei die in Rasterform übertragen wurde, bis hin zur abstrakten Maltechnik mit Mamormehl, Grundier und Spachtelmassen.

Die Bildmotive forderten je nach Vorlage, eine sehr präzise Umsetzung oder eine komplett freie Farbgestaltung, was es für alle Teilnehmer sehr interessant machte. Ein jeder konnte bei der Umsetzung von Malerei von seinem Nebenmann lernen.

IMG_2032

Nach einer schönen Mittagspause, in der das leibliche Wohl im Vordergrund stand, konnten sich alle sehr gut entspannen und anschließend mit neuer Energie wieder an ihre Kunstwerke zurückkehren. Der Abend rückte näher und die Leinwände wurden bunter.

Bei einem Glas Wein wurden die nächsten Arbeitsschritte für den kommenden Tag geplant.

… to be continued