Das Atelier Botticellis im isso. Stadtmagazin # 07. November 2015

„Ich bin Handwerker. Aber Sie kaufen bei mir natürlich Kunst“. So lautet das Selbstverständnis von Andreas Auffenberg, künstlerischer Leiter des Ateliers Botticellis. Mitten in Horst findet man die Hallen, in denen die Phantasie, Illusionskunst und schier Unmögliches Realität werden.

„Kunst für die große, weite Welt“

 
Es rieht nach Arbeit. Nach Farbe, nach Holz, nach Lösungsmitteln. Die großen, hellen Hallen, die Andreas Auffenberg und sein Team als Arbeitsort dienen, sind der Traum eines jeden Neugierigen, denn hier hinter die Kulissen zu schauen, ist verlockend. Dort steht ein goldenes Tischchen, da ein in den Himmel schauender Kopf, dort wartet ein großes dreidimensionales Ornament auf seine Vollendung, auf dem Boden sieht man die Malspuren all des Schaffens in Übergröße.

Presse-atlier-botticellis-isso-gelsenkirchen

Den vollständigen Artikel findet ihr im isso. Stadtmagazin